FIRST STEPS 2019

Die Gewinner des First Steps Award 2019

Der Götz George Nachwuchspreis ging dieses Jahr erstmalig an ein junges Schauspiel-Ensemble.

Für ihre großartige Leistung in dem Film „Futur Drei“ wurden Banafhse Hourmazdi, Benjamin Radjaipour und Eiden Jalali verdient ausgezeichnet.
 
Gewinner des Götz George Nachwuchspreis
Preisträger First Steps 2019
Preisträger Benjamin Radjaipour, Regisseur Faraz Shariat , Eiden Jalali

Die jungen Iraner zeigten eine beeindruckende Leistung. Die Begründung der Jury:

„Diese Drei spielen so authentisch, man könnte darüber glatt vergessen, dass sie ausgebildete, professionelle Schauspieler sind. Extrovertiert selbstbewusst der Eine, zurückhaltend verträumt der Andere, vor Lebendigkeit sprühend die Dritte. Ein nicht endender Reigen von Anziehung, Energie und Lebensfreude, aber auch Trauer, Angst und Wut prägen dieses unwiderstehliche Ensemblespiel. Geradezu physich transportieren die drei SchauspielerIn die tiefere Botschaft des Filmes: Auch wenn es in den Köpfen noch nicht angekommen ist – unsere Gesellschaft ist länget eine diverse.“

Zur großen Überraschung des Teams wurde auch der Film „Futur Drei“ von Regisseur Faraz Shariat als bester abendfüllender Spielfilm ausgezeichnet.

Benjamin Radjaipour, Benafshe Hourmazdi und Eiden Lalali
Jurymitglied Sonja Heiss, Regisseur Faraz Shariat, Präsident der Filmakademie Ulrich Matthes
Tanja George, Faraz Shariat

Anlässlich „20 Jahre FIRST STEPS“ wurde zur Jubiläumsveranstaltung die künstlerisch Leiterin Andrea Hohnen für ihre langjährigen Verdienste für den deutschen Filmnachwuchs geehrt. Zudem hat sie seit Bestehen mit ihrer Kreativität und persönlichem Einsatz dieses Format maßgeblich gestaltet und weiterentwickelt.
Die Götz George Stiftung gratuliert herzlich!

Ehrenpreisträgerin Andrea Hohnen, Nico Hofmann, UFA

Copyright: Florian Liedel und Eventpress / Harald Fuhr