DIE PREISE FÜR DEN FIRST STEPS AWARD 2021 WURDEN VERGEBEN!

DEN GÖTZ GEORGE NACHWUCHSPREIS ERHIELT DIE SCHAUSPIELERIN BARBARA COLCERIU.

Die Gewinner des FIRST STEPS Award 2021

Die Verleihung des wichtigsten Nachwuchspreises des Deutschen Films unter der Leitung von Anne Ballschmieter und Jennifer Stahl fand bei brütender Hitze erneut Corona-bedingt auf dem Holzmarkt am Berliner Spreeufer statt, einem Kultort des kreativen Schaffens. Hier wurde der Rote Teppich für die jungen Künstlerinnen und Künstler und Hochschulabsolventinnen und Absolventen ausgerollt, denen mit dem FIRST STEPS AWARD der Einstieg in den Beruf erleichtert werden soll.

FIRST STEPS ist die bedeutendste Auszeichnung für Abschlussfilme von Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern. Dieses Jahr lag der Schwerpunkt auf dem Thema „Diversität“.

FSA_21_SGabsch_101_cut
Jennifer Stahl, Nico Hofmann, Anne Ballschmieter
FSA_21_SGabsch_029_cut
Laura Balzer, Barbara Colceriu, Melodie Wakivuamina
Marika George, Laura Balzer, Melodie Wakivuamina und Barbara Colceriu
Jerry Hoffmann, Regisseur von I AM mit Hauptdarstellerin Melodie Wakivuamina
Barbara Colceriu und Laura Balzer

Copyright Sebastian Gabsch / First Steps Award 2021, Florian Liedel und Götz George Stiftung

Moderator Aurel Mertz

Der Berliner Comedian und Podcaster Aurel Mertz fungierte als Gastgeber und führte frisch und humorvoll durch den Abend. In seiner Anmoderation für den
GÖTZ GEORGE NACHWUCHSPREIS bemerkte
Aurel Mertz, dass diese drei ausgewählten Filme sehr stark und von unterschiedlichster Art und Länge seien. “Bei diesen Filmen gibt es keine Verlierer!“ so der Kommentar. „Die Zukunft wird tolle Wege für Euch haben!“ rief er den jungen Künstlerinnen zu.

Nominiert wurden drei großartige Schauspielerinnen:
Laura Balzer für ihre virtuose Spielweise einer von Unterdrückung gebrannten Frau in dem Abschlussfilm TRÜMMERMÄDCHEN, Barbara Colceriu für ihre sensible Darstellung einer verzweifelten Arbeiterin in LIEBE, PFLICHT & HOFFNUNG und Melodie Wakivuamina für ihre fantasievolle und überzeugende Rolle einer reaktivierten Androidin in I AM.
Sie alle konnten sich schon im Vorhinein über ein Nominierungsgeld von je 1000 Euro freuen.

Gewonnen hat den GÖTZ GEORGE NACHWUCHSPREIS die außergewöhnliche Schauspielerin Barbara Colceriu!

In der von Jurymitglied, Filmkritiker und Schauspieler Robert Hofmann vorgetragenen Preisbegründung hieß es: 

Barbara Colceriu trägt mit ihrem Gefühl für die Kamera, ihrem präzisen Timing in den Dialogen und ihrem gekonnten Wechsel zwischen Mut und Zerbrechlichkeit jede einzelne Szene des Films. Es sind die leisen Beats in ihrem Rhythmus, die betonten Verzögerungen und ihre feinfühlige Körpersprache, die uns eine leibhaftige, nuancierte Figur zeichnen.

Robert_Hofmann_Cut_2
Robert Hofmann

Eine vor Glück zu Tränen gerührte Barbara Colceriu nahm den begehrten, mit 9000 Euro dotierten Preis entgegen. Sie dankte allen Beteiligten und Verantwortlichen von Herzen:

Allein nominiert zu werden, ist für mich eine riesen Überraschung! Ich kann nicht viel mehr sagen – ich bin gerade voll fertig.

Barbara Colceriu, Aurel Mertz

Dass für die quirlige 1 Meter 40 große Schauspielerin extra eine Erhöhung ans Rednerpult gestellt wurde, sorgte allseits für enorme Heiterkeit. „und dass es hier ’nen Tritt gibt, das spricht für Euch…“ So wurde dieser Schritt zu einem wahren
First Step“!
Mit ihrer Nachwuchsförderung sind die FIRST STEPS ein zentraler Teil der Filmbranche geworden, sie zeigen die Gesichter und Talente von morgen und überraschen immer wieder mit großartigen Geschichten. Deshalb empfahl der Moderator des Abends am Schluss allen Zuschauerinnen und Zuschauern im Saal und an den Bildschirmen: „Schaut die Filme! Ihr müsst diese Filme sehen!
Dem schließt sich die GÖTZ GEORGE STIFTUNG an und gratuliert den Nominierten, Preisträgerinnen und Preisträgern aller Kategorien aufs Herzlichste und wünscht ihnen eine erfolgreiche, kreative und erfüllende Zukunft.

Bericht zum Live Stream in der ARD-Mediathek von Yvonne Brüning

Anja Pohl, Dunja Hayali, Nina Eichinger
Marika George, Barbara Colceriu, Ulrich Matthes
Produzentin Lisa Marie Wischer,
Preisträgerin Barbara Colceriu
Sarah Fürstenberg, Melodie Wakivuamina,
Lorna Shema
D-Janes „Hoe_Mies“
Erfrischungen am heißesten Tag des Sommers
Verena Veihl im Gespräch
Soleen Jusef, John Gürtler
Ulrich Matthes, Anne Leppin, Dennenesch Zoudé

Copyright Sebastian Gabsch / First Steps Award 2021, Florian Liedel und Götz George Stiftung