Götz george Nachwuchspreis 2022

Götz george Nachwuchspreis 2022

GÖTZ GEORGE NACHWUCHSPREIS 2022

Es ist wieder soweit! Am 26. September vergibt die Stiftung den GÖTZ GEORGE Nachwuchspreis im Rahmen des FIRST STEPS Award in Berlin.

Dieses Jahr sind drei großartige junge Schauspielerinnen nominiert:

POLA GEIGER (© Lana Legler)

POLA GEIGER, die 18-jährige in Warschau geborene Newcomerin verkörpert in ihrem ersten Langfilm „JESSY“ mit besonderem Spiel und authentischer Ausstrahlung die gleichnamige Titelheldin, deren Welt nicht nur durch die Pubertät, sondern auch durch die Rückkehr des für Jahre inhaftierten Vaters aus den Fugen gerät.

JOHANNA KOLBERG studierte an der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch in Berlin und gastiert u. a. am Düsseldorfer Schauspielhaus. In dem Diplomfilm „FATIONA“ spielt sie Besiana, die bereut, ihre Tochter zur Adoption freigegeben zu haben. Mitreißend und körperlich spürbar spielt sie eine junge Mutter, die an ihrer eigenen Entscheidung verzweifelt.

JOHANNA KOLBERG (© Lana Legler)
NANCY MENSAH-OFFEI (© Lana Legler)

NANCY MENSAH-OFFEI studierte bis 2014 Schauspiel am Konservatorium Wien. Bereits für diverse Rollen im TV und Kino engagiert, spielt sie nun in dem Abschlussfilm “MACHINES OF LOVING GRACE“ die Rolle der Frances. Diese entwickelt die Software einer künstlichen Intelligenz. Vor allem die Szenen mit ihrem gesichtslosen, technischem Gegenüber zeugen von großer Reife und Authentizität, so die Jury.

Wir gratulieren drei tollen Jungschauspielerinnen und freuen uns sehr auf den FIRST STEPS Award am 26. September!

Den Bericht über die Verleihung lesen Sie nach der Veranstaltung auf dieser Seite.

29.08.2022